Soufflearning 2013-2015: 1. Konsortium-Meeting

Das Soufflearning-Projekt geht offiziell in die zweite Runde. Im Oktober trafen sich die nationalen Partner des Projekts, das offiziell „Soufflearning 2 – Expanding the innovative approach of On-the-job Training and Qualification for small and very small companies“ heißt, in Bonn um die nächsten zwei Jahre zu planen. Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Soufflearning 2013-2015: 1. Konsortium-Meeting

k.o.s.-Workshop zu Learning-Outcomes

Anbieter beruflicher Weiterbildung stehen vor der Herausforderung, mehr als die bloße Seminarteilnahme, aber auch mehr als die erreichten Qualifikationen der Teilnehmenden zu bescheinigen. Vielmehr gilt es, die „learning outcomes“ zu beschreiben, also die Lernergebnisse, die Auskunft darüber geben, was Teilnehmende nach einer Weiterbildung können bzw. welche Handlungsfähigkeit initiiert wurde. Dies gewinnt insbesondere vor dem Hintergrund des im Mai 2013 eingeführten Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR) an Bedeutung.

Der halbtägige, kostenfreie Workshop zur outcome-orientierten, lernergebnisbezogenen Beschreibung und Gestaltung von Weiterbildungsangeboten findet am 28. August 2013 in Berlin statt. Veranstalterin ist die k.o.s. GmbH Koordinierungsstelle Qualität.

k.o.s. fördert die Qualitäts- und Kompetenzentwicklung in der Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung und Bildungsberatung.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie hier:
http://www.kos-qualitaet.de/Workshop_Outcome-Orientierung.html

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für k.o.s.-Workshop zu Learning-Outcomes

BIBB: Wirkfaktoren prozessorientierter Weiterbildung

Im Rahmen des BIBB-Forschungsprojektes „Reflexive Meta-Evaluation von Modellprogrammen zum betrieblichen Lernen“ wurden u. a. 14 Modellversuche im Förderschwerpunkt „Prozessorientierte Aus- und Weiterbildung“ mit Blick auf ihren Ertrag in Praxis und Wissenschaft untersucht. Im Abschlussbericht konstatieren die Autorinnen dazu: Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für BIBB: Wirkfaktoren prozessorientierter Weiterbildung

„weitergelernt“: Bedarfsanalyse + Angebotsentwicklung

Mit der Online-Zeitschrift »weiter gelernt« greift die Berliner Koordinierungsstelle Qualität (kos) Themen aus der Weiterbildungspraxis auf und vertieft sie für die interessierte Fachöffentlichkeit. Weiterbildungsorganisationen sollen darin unterstützt werden, zentrale Qualitätsaspekte und Abläufe systematisch und konkret, praktisch und lernorientiert zu gestalten. In der ersten Ausgabe (August 2012) steht der Themenbereich »Bedarfsanalyse und Angebotsentwicklung« im Mittelpunkt.

[Quelle: bildungsspiegel.de]

Direkt zum Download der Online-Publikation:

kos »weiter gelernt« Ausgabe August 2012

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „weitergelernt“: Bedarfsanalyse + Angebotsentwicklung

Förderfibel – aktualisiert und überarbeitet (DGB 2012)

Die Handreichung „Förderfibel – Förderinstrumente für Beschäftigte und Betriebe zur Fort- und Weiterbildung und Personalentwicklung (Stand 2012)“ bietet einen aktuellen und grundlegenden Überblick über bestehende Förderinstrumente beruflicher Weiterbildung und Qualifizierung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen. Es handelt sich um eine Online-Publikation des Geschäftsbereichs „Migration & Qualifizierung“ des DGB Bildungswerks BUND.
www.migration-online.de/foerderfibel2012

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Förderfibel – aktualisiert und überarbeitet (DGB 2012)