k.o.s.-Workshop zu Learning-Outcomes

Anbieter beruflicher Weiterbildung stehen vor der Herausforderung, mehr als die bloße Seminarteilnahme, aber auch mehr als die erreichten Qualifikationen der Teilnehmenden zu bescheinigen. Vielmehr gilt es, die „learning outcomes“ zu beschreiben, also die Lernergebnisse, die Auskunft darüber geben, was Teilnehmende nach einer Weiterbildung können bzw. welche Handlungsfähigkeit initiiert wurde. Dies gewinnt insbesondere vor dem Hintergrund des im Mai 2013 eingeführten Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR) an Bedeutung.

Der halbtägige, kostenfreie Workshop zur outcome-orientierten, lernergebnisbezogenen Beschreibung und Gestaltung von Weiterbildungsangeboten findet am 28. August 2013 in Berlin statt. Veranstalterin ist die k.o.s. GmbH Koordinierungsstelle Qualität.

k.o.s. fördert die Qualitäts- und Kompetenzentwicklung in der Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung und Bildungsberatung.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie hier:
http://www.kos-qualitaet.de/Workshop_Outcome-Orientierung.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.