Berufsbezogenes Lernen interessiert Ungarn

Durch Soufflearning hat der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn eine Methode mitentwickelt, die Beschäftigte direkt am Arbeitsplatz schult. Seine Erfahrungen damit gab der WILA Bonn im EU-Projekt „Work-based Learning in Continuing Vocational Education and Training (CVET)“ weiter. Innerhalb dieses Projekts (Laufzeit war Dez. 2015 bis Nov. 2017) sollten Konzepte des berufsbezogenen Lernens in Ungarn verbessert werden.

Das ungarische Arbeitsministerium möchte neue Wege in der beruflichen Weiterbildung gehen und dafür von Beispielen aus anderen europäischen Staaten lernen. Neben dem WILA Bonn brachten zwei Organisationen aus Finnland und Italien ihre Best-Practice-Konzepte zum berufsbezogenen Lernen ein.
Als Ergebnis des Projekts ist daraus ein Soufflearning-Handbuch für Bildungseinrichtungen (auf Englisch) entstanden. Darin hat die Qualitätssicherung im berufsbezogenen Lernen einen großen Stellenwert.

Der WILA Bonn schrieb an diesem Handbuch mit und tauschte sich in Transfer-Besuchen mit den ungarischen Projektpartnern über die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten des Soufflearnings aus. Der WILA Bonn bietet es als Inhouse-Training seit 2005 für kleine und mittlere Unternehmen an. Ansprechpartnerin ist das WILA Bildungszentrum.

Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Berufsbezogenes Lernen interessiert Ungarn

Einladung zum internationalen Soufflearning-Workshop 2015: Erkenntnisse aus zwei Leonardo-da-Vinci Projekten

 

Workshop Lernen am Arbeitsplatz Bonn Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse, Ergebnisse, Networking | Kommentare deaktiviert für Einladung zum internationalen Soufflearning-Workshop 2015: Erkenntnisse aus zwei Leonardo-da-Vinci Projekten

Die Vorteile von beruflicher Weiterbildung für Beschäftigte

Im letzten Artikel haben wir uns damit beschäftigt, wie Weiterbildungsprogramme Unternehmen und Arbeitnehmern nützen können. Von Innovations- und Leistungssteigerung über verbesserte Mitarbeiterbindung zu Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens, gibt es viele gute Gründe in Bildungsmaßnahmen für Ihre Angestellten zu investieren.

Jedoch sind derartige Angebote nicht nur eine kluge Investition für Arbeitgeber, Beschäftigte tun ebenso gut daran sie anzunehmen. In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen für Angestellte essentiell ist und welche kurz- und langfristigen Vorteile daraus für sie erwachsen. Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Die Vorteile von beruflicher Weiterbildung für Beschäftigte

Die Vorteile von betrieblicher Weiterbildung für Arbeitgeber

Der heutige Arbeitsmarkt ist geprägt von stetiger Veränderung und stetigem Wandel. Die Tage, in denen eine Person ihr gesamtes Arbeitsleben lang einer Tätigkeit nachgehen oder bei einem Unternehmen angestellt sein würde, sind längst vorbei. Die kommende Generation von Arbeitnehmern wird höchstwahrscheinlich im Laufe ihrer Karriere vielen verschiedenen Jobs nachgehen.

Diejenigen die heute den Arbeitsmarkt beitreten sind sich dessen bewusst. Lebenslanges Lernen ist bereits jetzt ihre Realität. Sie wissen um den Bedarf nach stetiger Verbesserung ihrer Fähigkeiten und immerwährender Ansammlung von Wissen im Verlauf ihres Arbeitslebens.

Unternehmen und Arbeitgeber, die die Zeichen der Zeit erkennen, tun daher gut daran in weiterführende Trainingsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter zu investieren. Zukünftige und gegenwärtige Angestellte werden von ihnen erwarten, dass sie sie in ihrem Streben nach anhaltender Relevanz auf dem Arbeitsmarkt unterstützt.

Jedoch enden die Vorteile von betrieblicher Weiterbildung für Arbeitgeber nicht damit Talente anzuziehen. Bildungsmaßnahmen für Angestellte bieten weitergehende Vorteile für Unternehmen und verschaffen ihnen einen Marktvorteil. Auf welche Weise das geschieht, werden wir im folgenden Artikel untersuchen. Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Die Vorteile von betrieblicher Weiterbildung für Arbeitgeber

Lebenslanges Lernen in Europa (Infografik)

Der derzeitige Status von beruflicher Weiterbildung in Europa und Umgebung nach einer Befragung von Eurostat. Befragt wurden Menschen zwischen 25 und 64. Die Prozentzahlen zeigen den Anteil derjeniger, die angaben, in den letzten vier Wochen vor der Befragung irgendeine Art von Training oder Weiterbildung erhalten zu haben.

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Lifelong learning mapQuelle: Tumblr, EUROSTAT

Veröffentlicht unter Allgemeines, Allgemeines, Allgemeines, Lernen am Arbeitsplatz, Lernen am Arbeitsplatz, Lernen am Arbeitsplatz, Lernen am Arbeitsplatz | Kommentare deaktiviert für Lebenslanges Lernen in Europa (Infografik)